Amtliche Flurkarte NRW

0,00 EUR

Die Amtliche Flurkarte -wird auch Liegenschaftskarte, Katasterkarte oder auch umgangssprachlich Lageplan genannt- stellt die Flurstücke und Gebäude (Liegenschaften) nach Lage, Größe, Nutzung, Form und charakteristischen topographischen Merkmalen maßstäblich dar. Auszüge aus der Liegenschaftskarte können in beliebig wählbaren Ausschnitten in den Maßstäben 1:500, 1:1000 oder 1:2000 erstellt werden.
Mit dem Grundbuch bildet die Amtliche Flurkarte die Grundlage für die Sicherung des Eigentums an Grund und Boden.

Der Flurkartenauszug wird u.a. benötigt für:

  • Bauanträge
  • Umnutzungen
  • Finanzierungen
  • Immobilienbewertungen
  • etc.

Gebührenberechnung
Die Gebührenberechnung erfolgt nach der Kostenordnung für das amtliche Vermessungswesen und die amtliche Grundstückswertermittlung in NRW (VermWertKostO NRW) in der zur Zeit gültigen Fassung.

Download (PDF)
Tarifstelle: 3.1.1 - Standardausgaben aus dem
Liegenschaftskatasterinformationssystem ALKIS
.

  • Standardausgabe(n) zu je 15,00 EUR

Postversand (Druckausgabe)
Tarifstelle: 3.2.1 - Standardausgabe aus dem
Liegenschaftskatasterinformationssystem ALKIS, gegebenenfalls

einschließlich einer amtlichen Beglaubigung.

  • Standardausgabe(n) bis DIN A3 zu je 30,00 EUR
  • Standardausgabe(n) größer DIN A3 zu je 60,00 EUR
  • Mehrfachausfertigung(en) zu je 10,00 EUR